Hypnose - Behandlungen

Gestörte Essgewohnheiten (Gewichtsreduktion/Gewichtszunahme)

verändern durch Hypnose

Die Ursachen für ein gestörtes Essverhalten können vielfältig sein. Sie setzen sich aus internen Faktoren (Gefühlszustand, erlerntes Essverhalten, Alter, Genetik und Stoffwechsel) sowie externen Faktoren (aktuelle Lebensumstände – Partnerschaft, Familie, Beruf, Lebensstil, Überangebot an hochkalorischen Nahrungsmitteln) zusammen. 

Einem gestörten Essverhalten liegen meistens mehrere Ursachen zugrunde. Auch normalgewichtige Menschen können gestörte Essgewohnheiten bzw. Essprobleme haben, welche mit Hypnose behandelt werden können. 

Die modernen Hypnoseverfahren können mit der notwendigen Eigenmotivation dafür sorgen, dass Körper und Geist wieder zu einer natürlichen Balance finden. Damit kann der Klient selbst dauerhaft ein natürliches Gefühl für seine Ernährung entwickeln, welche individuell am besten zu ihm und seiner Gesundheit passt.

WICHTIG: ICH WEISE AUSDRÜCKLICH DARAUF HIN, DASS MEINE HYPNOSESITZUNGEN SOWIE EMDR/HBHS-BEHANDLUNGEN KEINEN ARZTBESUCH ODER PSYCHOTHERAPIE ERSETZEN KÖNNEN. JEGLICHE BEHANDLUNG VON KRANKHEITEN UND DEREN SYMPTOMEN IST IN ÖSTERREICH DEN ÄRZTEN VORBEHALTEN. DIE BEHANDLUNG PSYCHISCHER STÖRUNGEN IST AUSSCHLIESSLICH ÄRZTEN ODER PSYCHOTHERAPEUTEN VORBEHALTEN. HYPNOSEBEHANDLUNGEN GEGEN KRANKHEITEN, KÖRPERLICHE UND PSYCHISCHE STÖRUNGEN SOWIE SCHMERZEN NEHME ICH NICHT VOR SONDERN VERWEISE DIESE KLIENTEN AN EINEN ARZT ODER PSYCHOTHERAPEUTEN. ES WERDEN KEINE DIAGNOSEN ERSTELLT ODER HEILVERSPRECHEN ABGEGEBEN. ES WERDEN KEINE LEIDEN MIT MEDIZINISCHEM HINTERGRUND BEHANDELT. 

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie mich bitte unter:

  • Instagram
  • Facebook Social Icon